Tapp auf Bild zeigt gesamtes Bild
Beitrag vom: 27. April 2017 In: Shopping, Allgemein

Die Kampagne "Kauf an der Quelle!"

Um das Thema „Einkaufen in Bad Schallerbach“ künftig klarer transportieren und visualisieren zu können, hat der Verein der Kaufmannschaft im vergangenen Dezember vier oberösterreichische Werbeagenturen eingeladen, um eine Werbelinie zu entwickeln, die einzigartig für Bad Schallerbach stehen und einen hohen Wiedererkennungswert haben soll.

In einem kritischen Auswahlverfahren, dem Mitglieder des Vorstands und auch Bürgermeister Gerhard Baumgartner angehörten, entschied man sich einstimmig für die Werbelinie der Welser Agentur „digital grafix“. Mit dem bezeichnenden Slogan „Kauf an der Quelle!“ soll vor allem den Bad Schallerbacherinnen und Bad Schallerbachern klar vor Augen geführt werden, dass die Nahversorgung im Ort wirklich eine Quelle der Vielfalt ist, die es zu nützen gilt, indem man öfter daheim einkauft, damit es sie auch morgen noch gibt.

Kampagne mit vielen Überraschungen
In einer breit angelegten Kampagne, die anlässlich der Eröffnung des neuen Wohn– und Geschäftshauses „Zentrum“ mit speziellen Aktivitäten aller Geschäfte, Großplakaten an den Ortsausfahrten, Medienkooperationen etc. gestartet wurde, soll das Einkaufen in Bad Schallerbach noch attraktiver gemacht werden.

Die zu 40 Prozent aus Mitteln der Leaderförderung finanzierte Kampagne wird mindestens bis Jahresende laufen. Das Projekt wird über den Verein der Kaufmannschaft/IG Ortsmarketing mit Obmann Josef Greinöcker und mit Unterstützung durch Tourismusdirektorin Karin Pernica abgewickelt. Die Gemeinde Bad Schallerbach sowie Sponsoren, wie die Firma Novares und die Raiffeisenbank, leisten dankenswerterweise wertvolle finanzielle Beiträge.

Alle Geschäfte ziehen an einem Strang
Alle ansässigen Geschäfte bekennen sich zu dieser neuen Qualitätsmarke und tragen sie künftig durch das gemeinsame Logo, Werbemittel und Aktivitäten mit. Die Kampagne „Kauf an der Quelle!“ soll aber auch den vielen Menschen des Einzugsgebietes die Vorteile des bewussten Einkaufens bei uns darlegen und zeigen, dass Bad Schallerbach mehr ist als die bekannte und beliebte Therme.

Der Verein der Kaufmannschaft Bad Schallerbach ist ein Zusammenschluss von engagierten Kaufleuten, Gewerbetreibenden und Gastronomen und dient vor allem zur Umsetzung gemeinsamer Aktivitäten. Dazu zählen unter anderem die jährliche Faschingsparty am Rathausplatz, der Blumen- und Genussmarkt im Frühling, eine Kundenaktion zum Muttertag, der Internationale Kunsthandwerksmarkt, das beliebte Gauklerfest, das dreitägige Marktfest sowie das Winterdorf mit Eislaufplatz und Adventbühne. Erfahren Sie mehr dazu jeweils zeitnah unter "Aktuelles".